Aktuelles - Förderverein Hammerwaldschule e.V. - Hirzenhain

aktualisiert 13.01.2018
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
Elterncafé mit offizieller Buseinweihung
Am vergangenen Freitag fand im Lehrerzimmer ein Elterncafé statt. Das Frühstück wurde von der Klasse H4 Steiner/Hess vorbereitet und aufgebaut. Zu dem Elternfrühstück wurden neben den Eltern auch die Sponsoren unseres Schulbusses eingeladen, welche an diesem Tag den Bus ganz offiziell an die Schulgemeinde übergaben. Die Federführung dieses Projektes hatte wieder einmal der Förderverein. Die Hammerwaldschule möchte sich daher an dieser Stelle noch einmal  beim Förderverein, bei den Sponsoren und den fleißigen Helfern der H4 bedanken.
 
Spielefest September 2016
Der Förderverein der Hammerwaldschule hatte am vergangenen Samstag, den 17.Sept. Anlässlich seines 15jährigen Bestehens zum Spielfest auf dem Schulgelände eingeladen.

Das Akkordeon- und Melodicaorchester der Musikschule Fröhlich eröffnete nach der Begrüßung durch die 1.Vorsitzende Angelika Grob das Fest. Für die Kinder wurden verschiedene Spielstationen angeboten, wie Bälle werfen, Löffelkette, eine Schokokussmaschine und eine Hüpfburg war auch vorhanden. Daneben gab es kreative Angebote wie kneten, fädeln und malen und die Kinder konnten sich als phantasievolle Wesen schminken lassen.

Die Erwachsenen nutzten die Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen andere Eltern und Mitschülerinnen kennen zu lernen und sich auszutauschen. Auch für die Hirzenhainer Bevölkerung, Außenstehende und eventuell zukünftige Schüler war der Nachmittag eine Gelegenheit, einen Blick in die Schule zu werfen.

Der Förderverein bedankt sich bei der Musikschule Fröhlich für die Mitgestaltung, bei den Landfrauen Merkenfritz und bei der Kinder-und Jugendförderung Hirzenhain für die Unterstützung durch Kuchenspenden, bei Bianca McCormack für unentgeldliches Schminken, bei allen anderen zahlreichen Helfern für die tatkräftige Unterstützung! Mit der Gestaltung des Nachmittags und den Einnahmen durch den Kuchen- und Getränkeverkauf kann der Förderverein seinem Ziel gerecht werden, die Hammerwaldschule ideell und finanziell zu unterstützen.

Viele Grüße,
Angelika Grob
1.Vorsitzende

Neuer Vorstand des Fördervereins
 
Am 3.Mai fand die konstituierende Sitzung des Vorstandes des Fördervereins der Hammerwaldschule statt.
 
In der Jahreshauptversammlung am 16.März hatten die Mitglieder den Vorstand neu und wieder gewählt. Der Vorstand setzt sich aus Eltern und Lehrkräften der Hammerwaldschule zusammen.

Die 1.Vorsitzende ist Angelika Grob, Kefenrod, 2.Vorsitzende Elvira Dietz, Hirzenhain, Kassenwart Michael Siebert, Gedern, Schriftführein Sonja Kammer, Nidda, Beisitzer: Matthias Bach, Nidda, Alexandra Gühther, Kefenrod, Andreas Kempf, Limeshain, Egon Kugele, Limeshain, Annette Tyburski, Ortenberg. Außerdem gehört der Schulleiter Frank Schauerte qua Amt dem Vorstand des Fördervereins an. Der Vorstand wird zusätzlich von Erich Scheurmann, Ortenberg als Gast unterstützt.

Aus dem Vorstand ausgeschieden ist Jutta Hörle-Krebs, da ihr Kind die Schule verlassen hat. Die Vorsitzende dankt ihr mit einem Präsent.
 
Das Protokoll der Vorstandssitzung kann im Downloadbereich heruntergeladen werden.
 
Hammerwaldtreff in Büdingen
 
Anfang März fand wieder ein Abend-Stammtisch für Eltern und Lehrkräfte in Büdingen statt. Besonders die Eltern nutzten die Gelegenheit, sich über Schule, Kinder und den Alltag auszutauschen.
Thema „Unterstützende Leistungen“
Pflegegeld, Verhinderungspflege, zusätzliche Betreuungsleistungen, Kurzzeitpflege.... Nach dem heutigen Hammerwaldtreff wissen die Eltern diese Begriffe besser einzuordnen, was ihnen zusteht und wo sie die Leistungen beantragen können. Vielen Dank an Alexandra Günther für die gut vorbereiteten Informationen. Wer den Abend verpasst hat, kann gerne die Unterlagen bei Alexandra Günther oderAngelika Grob anfordern.
Die neuen Spielgeräte sind da!

Der Förderverein hatte sich dafür eingesetzt, dass neben der tollen neuen Kletter-Pyramide auch noch ein Spielgerät angeschafft wird, dass von Kindern im Rollstuhl/ vom Rollstuhl aus bespielt werden kann. Frau Grimm, zuständig für die Körperbehinderten-Abteilung erkundigte sich und stellte dem Förderverein ein Spielgerät, bzw. einen Spielgerätepark vor. Da das Budget des Wetteraukreises ausgeschöpft war, finanzierte der Förderverein den größten Anteil der Anschaffungskosten mit 7000 €, was darüber hinaus geht, wird die Schule übernehmen.
Sexualität bei Menschen mit geistiger Behinderung

Am Freitag, den 19. Juni hatte der Förderverein der Hammerwaldschule zu einem Seminar eingeladen zum Thema “Sexualität bei Menschen mit geistiger Behinderung”.
Als Referenten konnten Dieter Schuchardt und Anke Bäumker von Pro Familia Friedberg gewonnen werden. Dass das Thema von großem Interesse ist, zeigten die 32 Teilnehmenden, die sich aus Eltern, Lehrern, Erziehern und Schulbegleitern zusammensetzten. Zunächst knüpften die Referenten am eigenen Erleben der Teilnehmenden an und brachten Bewegung in den Raum, indem sie diese verschiedenen Gruppen zuordnen ließen. In seinem Vortrag betonte Dieter Schuchardt, dass auch Menschen mit geistiger Behinderung Sexualität erleben (möchten), bei Jugendlichen sich die Sexualität oft altersgerecht entwickelt, während die emotionale und kognitive Entwicklung zurückhinkt. Besonders intensiv wurde die Frage nach dem Kinderwunsch von Menschen mit geistiger Behinderung diskutiert. Auch nach Ende der Veranstaltung gab es noch weiter Diskussionsbedarf, sodass das Thema auch weiterhin aktuell bleiben wird. (Angelika Grob)
Jahreshauptversamlung

Am Mittwoch, den 25.März 2015 wurden in der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Hammerwaldschule neue Vorstandsmitglieder gewählt. Die erste Vorsitzende Sabine Häusler trat zurück, da ihr Sohn nicht mehr die Schule besucht. An ihrer Stelle wurde Angelika Grob, (Kefenrod) zur ersten Vorsitzenden gewählt. Herr Egon Kugele legte sein Amt als Beisitzer nieder. Somit wurden 4 neue Beisitzer/ Beisitzerinnen gewählt: Matthias Bach, Alexandra Günther, Sonja Kammer und Annette Tyburski. Im Vorstand verblieben sind: Jutta Hörle-Krebs (Beisitzerin), Elvira Dietz (2.Vorsitzende), Michael Siebert (Kassenführer) und Erich Scheurmann (Schriftführung). Die 2. Vorsitzende (Elvira Dietz) überreichte die Präsente an die ausgeschiedene 1. Vorsitzende (Sabine Häusler Bild links) und neue 1. Vorsitzende (Angelika Grob Bild rechts).

Einzugsgebiet der Hammerwaldschule
Das Einzugsgebiet der Hammerwaldschule ist der ehemalige Altkreis Büdingen. Dieser erstreckt sich von Echzell im Westen bis Kefenrod im Osten und Nidda im Norden bis Limeshain im Süden.

Verleihen des Verkaufsstandes

Diesen Verkaufsstand können Sie gegen eine Leihgebühr in Höhe von 50,00 Euro ausleihen.

Den richtigen Ansprechpartner finden Sie unter Kontakt
.

©2002-2018, Förderverein Hammerwaldschule e.V., Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü